· 

Indoor-Drohnenaufnahmen: Sicher fliegen in Innenräumen.


Foto: Stefan Baumgarth (Thomaskirche, Leipzig)


 

Drohnenaufnahmen in Innenräumen bereichern Videos um tolle Perspektiven und können aufwändige Kamerafahrten ersetzen.

 

Indoor-Shootings mit Drohne sind meist erlaubt. Es handelt sich hier nämlich nicht um regulierten Luftraum. Voraussetzung ist lediglich die Einwilligung der Eigentümerin oder des Eigentümers der Location.

 

Sicherheit geht vor. Das Fliegen auf engem Raum erfordert - wie in schwierigem Terrain auch - erhöhte Aufmerksamkeit. So fliege ich indoor immer zu zweit, wobei die zweite Person als "Security" ausschließlich auf die Drohne achtet. Ich kann mich dann bestmöglich auf das Fliegen und Filmen konzentrieren. Wie vor jedem Start, sollte man sich von dem ordnungsgemäßen Zustand des Fluggerätes per kurzem Check versichern.

 

Für den Fall eines Falles - die Drohne könnte durchaus einmal vom Kurs abdriften - empfehle ich innerhalb von Gebäuden unbedingt einen Propellerschutz. Dieser dient sowohl zum Schutz der Drohne selbst als auch der Location und der (manchmal wertvollen) Einrichtungsgegenstände. Erfahrungsgemäß trägt ein Propellerschutz auch zur Beruhigung bei Eigentümerinnen oder Eigentümern der Räumlichkeiten bei. ;-)  Das Handling ist sehr einfach, der Propellerschutz schnell montiert.

 

Bei Indoor-Drohnenaufnahmen stört die automatische Hinderniserkennung oft. Ich schalte sie hier ab. Um die notwendige Routine im manuellen Flug der Drohne zu bekommen, übe ich bei gutem Wetter wichtige Flugmanöver regelmäßig auf einem Modellflugplatz. Um flüssige Film-Aufnahmen zu erhalten, eignet sich sowieso der langsamste Flug-Modus der Drohne am besten. Wichtig für die Indoor-Aktivität: der Bremsweg des Fluggeräts ist beim Tripod (Stativ)-Modus sehr kurz. Ohne Hinderniserkennung kann man nämlich nah (bis sehr nah) an Objekte heranfliegen.

 

Die sogenannte "Retrun-To-Home"-Funktion (RTH) muss in Innenräumen ebenfalls deaktiviert werden, damit sich die Drohne bei möglichem Verbindungsverlust zur Fernbedienung oder bei zu niedrigem Akkustand nicht verselbständigt. 

 

Und selbstverständlich - last but not least - gelten Datenschutz und Persönlichkeitsrecht auch vollumfänglich in geschlossenen Räumen. Menschen dürfen ohne Einwilligung nicht fotografiert, gefilmt oder gestreamt werden.

 

Indoor-Drohnenaufnahmen erweitern den Raum um eine neue Dimension. Es ist für mich immer sehr beeindruckend, die Dinge aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken. Probiert es mal aus! Übung macht die Meisterin und den Meister... 

 

Always happy landings and very nice pictures! 🙂

 

Stefan Baumgarth

 

Kontakt: stefan.baumgarth@game-of-drones.info

Blog: https://www.game-of-drones.info/

 

In eigener Sache: Professionelle Luftaufnahmen verleihen TV, Film, Imagevideos oder Dokumentationen eine neue und sehr attraktive Dimension. Bei den maßgeschneiderten Videoproduktionen der Bell Media setzen wir neben der konventionellen Video- und Tontechnik auch ferngesteuerte Hightech-Drohnen (Quadrocopter | Multicopter) ein. Dabei fliegen wir indoor und outdoor und erweitern damit unsere Videos um einzigartige Perspektiven.

 

Enterprise Videoproduktion by Bell Media: https://www.enterprise-videoproduktion.info 

 

--- --- ---

 

Equipment, das ich für den mobilen Einsatz uneingeschränkt empfehlen kann:

 

 

DJI Mavic Air 2:

https://click.dji.com/AMCM65tWyc39CUAvR9ggBg?pm=link

 

Koffer (von MC-CASES®) kompakt, passend für DJI Mavic Air 2:

https://amzn.to/3iaG22w

 

Koffer (von MC-CASES®) mit viel Platz für Zubehör, passend für DJI Mavic Air 2:

https://amzn.to/35i20NA

 

Rucksack (von MC-CASES®) komfortabel und viel Platz für Zubehör, passend für DJI Mavic Air 2:

https://amzn.to/3bANBgm

 

DJI-Propeller-Schutz für Mavic Air 2, Flugsicherheit auch für Indoor-Einsätze

https://amzn.to/337weQv 

 

DJI Mavic Mini:

https://click.dji.com/AMNSZvGsq1RcxbpN3nns_A?pm=link

 

Koffer (von MC-CASES®), passend für DJI Mavic Mini mit Zubehör:

https://amzn.to/327awNa

 

 

DJI Osmo Pocket:

https://click.dji.com/AFCX-9KIXfnj9567c8be2A?pm=link

 

DJI Zubehörset für Osmo Pocket:

https://amzn.to/2ZgEa0G

 

 

Und für Profis:

 

DJI Phantom 4 (P4P):

https://click.dji.com/ACbH6ly5lZqjCa9zEIYg6Q?pm=link

 

Koffer (von MC-CASES®), passend für DJI Phantom 4 Professional Plus mit Zubehör:

https://amzn.to/337Rwxh